Home‎ > ‎Book Recommendations‎ > ‎

Fachbücher

Kategorie: praxisnah und unterhaltsam

Stephen C. Hayes und Spencer Smith: In Abstand zur inneren Wortmaschine       

Dieses Buch ist als „Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der ACT“ beschrieben, von G. Kugler aus dem Amerikanischen „Get out of your mind & into your life“ übersetzt. Aus dem Vorwort des Buches lässt sich zitieren: „ Glauben Sie kein Wort, das Sie hier lesen, bevor Sie nicht eigene Erfahrungen damit gemacht haben“. Der Satz ist bezeichnend für das Buch und die Akzeptanz- und Commitment-Therapie. Die Bedeutung der Schlüsselworte „Achtsamkeit“, „Akzeptanz“ und „Commitment“ wird erklärt. Kapitel für Kapitel werden dem Leser nicht nur durch Gedankenexperimente einengende Verknüpfungen von Kognition  und Sprache afgezeigt, sondern damit er  reagieren und sein Leben „lebendig und Werte-bezogen“ führen und empfinden kann, enthält das Buch konkrete Alltagsbeispiele und Übungen. Letztere werden besprochen und besonders wird auch immer wieder die Skepsis angesprochen, mit der der Leser/ Patient dem Ganzen vielleicht gegenübersteht. Niemals wird die ACT als promptes, umfassendes Heilmittel dargestellt, aber immer als eine Therapieform, von deren positiver Wirkmöglichkeit die Autoren überzeugt sind. Die ACT ist Teil der „dritten Welle der Verhaltenstherapie und kognitiven Therapie“ und basiert auf der „Relationsbildungstheorie“ (RFT). Auf wissenschaftliche Grundlagen, eventuelle Weiterbildung oder Therapeutensuche, wird im Anhang des Buches eingegangen.

Ein Leseversuch ist das Buch auf jeden Fall wert, ob als Arzt, Patient oder interessierter Laie, ob zur Selbsthilfe oder Therapiebegleitung. Unter www.erlebnisoffen.de können die Arbeitsmaterialien des Buches heruntergeladen werden und Austausch mit dem Autor, respektive Übersetzer ist dort möglich.

Originaltitel: Get out of your mind & into your life – The new Acceptance and Commitment Therapy

ISBN: 978-3-87159-069-6

Verlag: dgvt-Verlag

Stephen C. Hayes (* 1948) ist Professor  am  Department of Psychology der  University of Nevada, Reno. Er wurde bekannt für seine Analyse der Sprache und Kognition  zusammengefasst in der Relational Frame Theorie und deren Anwendung im Rahmen der Acceptance and Commitment Therapy. Er war drei mal verheiratet und hat vier Kinder. Dr. Hayes war Präsident der American Psychological Association, der American Association of Applied and Preventive Psychology, the Association for Advancement of Behavior Therapy (inzwischen Association for Behavioral and Cognitive Therapies) und der Association for Contextual Behavioral Science. Er war Gründungsmitglied und Geschäftsführer der heutigen Association for Psychological Science

Comments