What we do...‎ > ‎Training‎ > ‎

Kostenübernahme

Hier findet Ihr eine Aufstellung von Beträgen, die Kliniken Assistenzärzten pro Jahr zusätzlich zum Lohn für die Weiterbildung zur Verfügung stellen. Die Zahlen stammen aus Befragung von Assistenten, die in den entsprechenden Kliniken arbeiten und sind deswegen ohne Gewähr. Auch ist zu beachten, dass zwischen den Kliniken die pro Jahr erlaubten Weiterbildungstage stark differieren.

Integrierte Psychiatrie Winterthur: 1. Jahr: 1000 CHF; 2. Jahr: 2000 CHF, 3. Jahr: 3000 CHF

Klinik Schlössli („Clienia“): 800 CHF für regionale Weiterbildung; evtl. Erlöse aus ambulanter Therapie, welche für Weiterbildung verwendet werden können

PUK Zürich: 750 CHF/Jahr

UPD Bern: ca. 3000/Jahr

Spital Thun: 4500 CHF/Jahr

PD Solothurn: 2000 CHF/Jahr

UPK Basel: 500 CHF/Jahr

Comments